Herzlich willkommen bei der Chorgemeinschaft Altenaffeln.

Musikalische Begleitung der Fronleichnamsprozession am 31.05.2015

Da die Chorgemeinschaft Altenaffeln aus terminlichen Gründen die musikalische Begleitung der Peter und Paul Prozession nicht begleiten kann, haben wir den Termin mit dem Frauenchor Affeln getauscht! Daher singen wir bereits am Sonntag den 31.05.2015 auf der Fronleichnamsprozession.

Änderung der Probenzeit am 21.05.2015 (Gemeinsame Probe mit Affeln und Garbeck)

Diakon Martin Hufelschulte wird am Pfingstsamstag den 23 Mai im Hohen Dom zu Paderborn zum Priester geweiht. Seine Primiz feiert der neue Vikar am Pfingstmontag den 25 Mai im Wocklumer Reitstadion im Rahmen der Sternwallfahrt. Sein Wunsch ist es, daß alle Vereine aus dem Pastoralverbund seine Primizfeier mit einer Abordnung und Fahnen begleiten.

Sängerfest Langenholthausen und Allendorf

Am 18.04. und 25.04.2015 nahm die Chorgemeinschaft - Altenaffeln an den Sängerfesten in Langenholthausen und Allendorf teil. Die beiden Abende waren ein voller Erfolg, da das Publikum von unseren Liedvorträgen begeistert war. Wieder einmal hat uns unser Dirigent Hermann Diebecker mit seiner begeisternden Art und Weise optimal auf die beiden Auftritte vorbereitet.

Generalversammlung 2015

Am Freitag den 09.01.2015 fand um 19.00 Uhr im Hotel Hemblas die 1. Generalversammlung der Chorgemeinschaft Altenaffeln statt. Fristgerecht wurden alle aktiven Sängerinnen und Sänger eingeladen. Andreas Mrowinski als 1. Vorsitzender begrüßte die aktiven Mitglieder des Chores, die Abordnung des Fördervereins und die anwesende Presse.

Kinderschützenfest am 9. und 10.08.2014

Traditionell richtet die Chorgemeinschaft Altenaffeln alle zwei Jahre das Kinderschützenfest in Altenaffeln aus. Bereits am Samstag trafen sich die Erwachsenen abends im Bürgerhaus und auf dem festlich geschmückten Schulhof. Neben der reichlich bestückten Tombola und vielen weiteren Spielen war der "Heiße Draht" die Attraktion des Abends.

Chorgemeinschaft Altenaffeln im Jahr 2014

Chorgemeinschaft im Jahr 2014Chorgemeinschaft im Jahr 2014

.

Es fehlen folgende Sängerinnen und Sänger: Edeltraud und Antonius Schwartpaul, Ingrid Mrowinski, Ulrike Bott, Antje Lange, Gerhard Hellhake, Günter Griesenbruch, Michael Schmidt


Anwesend aber nicht sichtbar ist Martin Krippendorf


1. Reihe: Friedrich Thomee, Kunigunde Köper, Regina Dörr, Anette Rach, Anja Westphal, Hildegard Krippendorf, Karin König, Elisabeth Hesse, Mechthild Wegener, Rosemarie Maas, Wilma Rath

Rückblick Sängerfest Frauenchor Affeln

Am Freitag den 23.05.2014 folgten wir der Einladung des Frauenchores Affeln, die in diesem Jahr ihr 50 jähriges Bestehen feiern konnten.


Der voll besetzten Schützenhalle wurde ein abwechslungsreicher, mit musikalischen Leckerbissen gespickter Abend geboten. Auch die Chorgemeinschaft Altenaffeln präsentierte sich in Bestform. Viele anwesende Chöre waren von unserem Auftritt begeistert und bescheinigten uns, daß wir uns auf dem richtigen Weg befinden. Lobenswert war die Chorbeteiligung, da fast alle Sängerinnen und Sänger anwesend waren.

Nachlese zum Kreissängerfest in Rumbeck

Am 09. Mai 2014 nahmen wir mit den beiden´Liedern "Frühling wird es doch einmal" und "Erstes Morgenrot" an dem Kreissängerfest mit Beratungssingen in Rumbeck teil.


Der Abend war für die Chorgemeinschaft ein voller Erfolg, da das gesamte Publikum und die Bewerter von unserer Leistung begeistert waren. So hat uns direkt nach unserm Auftritt der gemischte Chor Cäcilia Hagen zu ihrem Weihnachtskonzert am 3. Advent eingeladen.

Generalversammlung 2014

Am Freitag den 10.01.2014 fand um 19.00 Uhr im Hotel Hemblas die 1. Generalversammlung der Chorgemeinschaft Altenaffeln statt. Fristgerecht wurden alle aktiven Sängerinnen und Sänger eingeladen. Andreas Mrowinski als 1. Vorsitzender begrüßte die aktiven Mitglieder des Chores, die Abordnung des Fördervereins und die anwesende Presse.


Traditionell wurde zu Beginn der Veranstaltung den verstorbenen Mitgliedern des vergangenen Jahres gedacht. Im Jahr 2013 verstarb unser Sangesbruder Heribert Michels. Für ihn und allen Verstorbenen wurde ein Vaterunser gesprochen.

Inhalt abgleichen